Die gefährliche Zeit im Gerüstbau beginnt im Herbst

Die gefährliche Zeit im Gerüstbau beginnt im Herbst

Viele sind der Meinung, der Winter sei eine besonders gefährliche Zeit für Gerüstbauer – gelten doch insbesondere eisige und schneebedeckte Gerüstbeläge sowie vereiste Stahlrohre als potentielle Gefahrenquellen.

Ich glaube jedoch, dass die Gefahrenzeit für Gerüstbauer bereits im Herbst beginnt. Die einsetzende Regenzeit sowie Sturm und Reifglätte sind eine nicht zu unterschätzende Gefahr für Gerüstbauer. Hinzu kommt, dass zu Arbeitsbeginn bereits eine winterliche Dämmerung herrscht, welche die allgemeinen Sichtbedingungen deutlich einschränkt. Darüber hinaus sind Straßen und Gerüstbeläge zu dieser Jahreszeit oftmals bedenklich nass und schmierig.