Nur Mut zur Dachsanierung im Winter

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute möchte ich Ihnen gerne einen Gast-Beitrag  meines Mitgesellschafter und Geschäftsführer Herr Dirk Eckart  der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH vorstellen.

Warum im Winter Dachsanierungen recht interessant für Bauherren sein können!

Die meisten Dächer und Häuser werden in den Schönwettermonaten des Jahres saniert oder umgebaut, haben Sie schon einmal nachgedacht dies terminlich in die Schlechtwetterzeit zu legen ?

Einige Argumente sprechen sogar dafür.

Den Mehraufwand an Kosten für ein Wetterschutzdach, können  kontinuierlich durchgeplante Arbeitsabläufe über einen kurzen Zeitraum der gesamten Handwerker größtenteils amortisieren. Eine Sanierung kann ohne Unterbrechung über die gesamte Bauzeit erfolgen und verkürzt diese sicherlich um ein vielfaches.

Weiterhin sind auch sehr viele Handwerksbetriebe bereit im Winter einen günstigeren Preis für Ihre Leistung anzubieten, da diese ebenfalls eine durchgehende Beschäftigung im Winter anstreben und sogar durch die Klimatischen Bedingungen unter einem Wetterschutzdach eine höhere Leistung erzielen als bei Eis Schnee oder Regen im Außenbereich. Mit einer ausreichenden Beleuchtung kann hier sogar im 2 Schichtsystem ohne Wettereinfluss gearbeitet werden.

Durch den verminderten Absatz vieler Lieferanten können auch Baumaterialien im Winter günstiger eingekauft werden, auch dies sollte bei der Überlegung mit einkalkuliert werden eine Umbaumaßnahme in die Schlechtwetterzeit mit Hilfe eines Wetterschutzdachs zu terminieren.

 

Dirk Eckart