Unwetter – Und wie Medien mit unseren Ängsten umgehen

Vor 30 Jahren – ohne Internet und Handy – war es nur bedingt möglich, seine Mitmenschen vor Unwettern zu warnen. Das Wetter konnte bloß mit verschiedenen Himmelsbeobachtungen oder durch die Reaktionen der Tierwelt vorausgesagt werden. Heute wird den Menschen durch Facebook und Co schon im Vorfeld Angst gemacht.

Sommergewitter_417588

Unwettermeldungen sind für verschiedene Tätigkeiten wichtig – aber hören wir noch darauf?