Aus dem Gerüstbauer-Leben / 14. Februar 2017

Weitsicht statt Tunnelblick

Warum die Kooperation mit anderen Betrieben von großem Nutzen ist

„Das passende Gerüst –  für jede Idee – für jedes Projekt“ – das ist das Motto von  Gemeinhardt Gerüstbau Service,  das wir jeden Tag auf unseren Baustellen in die Tat umsetzen. Das gilt auch bei sehr hohen Anforderungen!  Zum Beispiel, wenn nur der obere Teil eines Bauwerkes erhöht bzw.  saniert werden soll.

Da gibt es im Vorfeld vieles zu bedenken: Wie kommt das Gerüstmaterial nach oben? Wie und wo können die Gerüstbauer stehen um mit dem Aufbau des Gerüsts beginnen zu können? Wie bekommt solch eine Konstruktion Standfestigkeit?

Durch Zusammenarbeit optimale Lösungen finden

Vor einigen Jahren sollten wir ein Gerüst für den Bau eines neuen Gebäude-stockwerkes erstellen. Wir haben eine Bühnenplattform gebaut,  die nur dazu diente, die Untersicht der Decke zu bearbeiten. Das Spannende war:  Wie kommt die Bühnenplattform von 12 m Länge und 10 m Breite  unter die Decke? Wie wird sie auf der Länge von 50 m bewegt? Wie kommen die Mitarbeiter in 30 m Höhe wieder herunter, falls bei der Hebeeinrichtung der Strom ausfällt oder die Anlage defekt ist?

Unsere Stärke ist der Spezialgerüstbau! Hier waren aber noch andere  Fach-kenntnisse gefragt. Uns kam zu Gute, dass wir schon lange  mit einer Firma für Höhentechnik zusammen gearbeitet haben. Gemeinsam haben wir eine optimale Lösung gefunden. Kooperation heißt das Schlüsselwort!  Wir scheuen uns nicht mit anderen Fachfirmen zusammenzuarbeiten, wenn es darum geht für unsere Kunden das beste Ergebnis zu erzielen.

Wer kooperiert, gewinnt

Und nicht nur die Kunden profitieren!  Wie unsere Kooperation mit Mike Wagner  http://www.baugeraete-wagner.de zeigt. Beeindruckend ist hier für mich der faire, kollegiale Umgang. Besonders deutlich wurde das als unser Unternehmen einen finanziellen, existenzbedrohenden Engpass hatte. Diethelm Wagner, der Vater des jetzigen Chefs,  hat uns damals ohne Absicherung einen größeren Betrag ausgeliehen. Das hat uns enorm geholfen! Noch heute bin ich dafür dankbar.

Andere Spezialisten bei einem Projekt dazu nehmen und Kooperationen eingehen, damit ein optimales Ergebnis erzielt wird: Das ist für unser Unternehmen selbstverständlich geworden und hat sich bewährt!

Aktuell sind wir übrigens auf der Suche nach christlich geprägten Unternehmen im Gerüstbau, die mit uns kooperieren wollen!