Allgemeine Themen / 1. November 2016

Beste Leistung – beste Mitarbeiter

Warum das eine nicht ohne das andere geht

Mit Mittelmaß kann ich keine optimalen Lösungen für meine Kunde umsetzen!

Das ist meine jahrzehntelange Erfahrung als Geschäftsführer. Das gilt für das gesamt Unternehmen – und vor allem für die Mitarbeiter. Deshalb sollen bei uns nur die besten Mitarbeiter beschäftigt sein.

Die Frage ist natürlich: Wer ist ein „bester Mitarbeiter“? Um das herauszufinden, nehme ich mir Zeit um einen potentiellen Mitarbeiter kennen zulernen. Grundsätzlich muss ein Bewerber mehrmals zu uns kommen. Ist er dazu nicht bereit, weiß ich sofort, dass er kein „Bester Mitarbeiter“ für mich sein kann. Denn die  haben ihrerseits Interesse daran, den zukünftigen Wirkungsbereich gut  kennen zulernen.

Mehr als ein Job

Ein wichtiges Kriterium bei der Suche nach dem „besten Mitarbeiter“, ist für mich die Antwort auf die Frage: Geht es dem Bewerber nur darum, in unserem Unternehmen gutes Geld zu verdienen oder will er mit uns große Projekte realisieren? Wer bei uns arbeitet, sollte für das Unternehmen und unser Ziel brennen. Kompakt lautet das: „Das beste Gerüst für den besonderen Zweck mit den tollsten Mitarbeitern“.

Wir erwarten nicht nur Engagement von unseren  Mitarbeitern, sondern wir tun auch einiges für sie. Beste Mitarbeiter brauchen beste Rahmenbedingungen! z.B .haben wir den Wunschlohn eingeführt, bieten Zuschüsse z.B. für Kindergartenplätze und Gesundheitsförderung und demnächst halbe Haushaltstage.

Chancen bieten

Bei einer Bewerbung lege ich natürlich Wert auf eine abgeschlossene Ausbildung, Weiterbildung, Zertifikate, usw. Aber vor allem gilt für mich der Gesamteindruck. Habe ich jemanden vor mir, der meiner Firma loyal gegenüber sein wird? Ist der Bewerber bereit das Beste zu geben?

Wenn ich diese Frage mit „Ja“ beantworte und auch sonst die „Chemie“ stimmt, gebe ich auch jemanden eine Chance, der keine guten Zeugnisse vorweisen kann, früher Drogen-oder Alkoholprobleme hatte oder mal im Gefängnis war. Dann muss in jeden Fall eine Ausbildung als Gerüstbauer/in gemacht werden. Bei erfolgreichem Abschluss steht dann einer weiteren Beschäftigung  nichts im Wege.

Wertschätzung ist wichtig

Die Mitarbeiter, die sich im Unternehmen wohl fühlen und sich damit identifizieren, die motiviert sind,  das sind „Die Besten“. Sie sind ein extrem wichtiger Baustein für ein erfolgreiches Unternehmen. Deshalb muss die Kommunikation zwischen Geschäftsleitung und Mitarbeitern immer  funktionieren und eine Atmosphäre der Wertschätzung herrschen. Daran arbeiten wir bei der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH täglich!

Ein Gedanke zu “Beste Leistung – beste Mitarbeiter

  1. Lieber Herr Stuber!

    Ein toller Beitrag. Ich stehe gerade am Anfang ein neues Seminarkonzept zu erarbeiten, daher haben mich Ihre Zeilen besonders angesprochen. Es geht in dem Seminar rund um das Thema wertschätzende KÜNDIGUNG, der Titel könnte lauten: „Wenn gar nichts mehr geht- wie gelingt es mir dennoch wertschätzend zu kündigen?“ und natürlich ist ein Seminarbaustein „Das Kennenlerngespräch“- der Anfang einer Beziehung zwischen Führungskraft und Mitarbeiter. Wie ich gelesen haben, treffen Sie sich sogar mehrere Male mit einem zukünftigen Mitarbeiter- gern möchte ich mehr von Ihrer Lebenserfahrung zu diesem Thema hören. Falls Sie am 29.11 doch persönlich zu Edgar Geffroy kommen, hätten wir dazu die Gelegenheit, ansonsten komme ich gern zu Ihnen, wenn Ihre Zeit dies zuläßt. Für Ihre Bereitschaft und Ihr Engagement unseren Workshop in Ihrem Blog zu platzieren, bedanke ich mich herzlichst bei Ihnen!
    Auf ein baldiges Wiedersehen, Ihre Frederike Upmeyer vom IM EINKLANG Leipzig

Kommentarfunktion ist geschlossen.