Allgemeine Themen

Allgemeine Themen / 10. März 2013

Wir bezeichnen uns als Künstler

Meine Kunst können Sie oft nur wenige Tage oder Wochen, selten länger als ein Jahr, sehen. Nein, ich baue nicht mit Schnee oder Eis. Wir bauen mit modernen Gerüst-Systemen und mit einem eigenem Fachpersonal. Unser Arbeitsfeld sind Spezialgerüste an Brücken, Industrieanlagen, Kirchen und Hochhäusern.

Unser Handwerk wird von vielen nicht geschätzt, da die Gerüste keinen Wertzuwachs für das Projekte haben. Unsere Kunst bringt Ihnen aber absolute Sicherheit an Ihr Kunstwerk.

Walter Stuber

http://www.spezialgeruestbau.de

Allgemeine Themen / 13. Februar 2013

Hängegerüste an Brücken

Die wichtigste Frage bei Hängegerüsten unter Brückenbauwerken ist, wie man sie montiert und auch wieder demontiert.

Am sinnvollsten ist es, die Brücke mit einem Untersichtgerät zu befahren und dann die Bühne unter der Brücke einzuschwenken. Leider ist diese Methode bei vielen Brücken nicht durchführbar, da die Belastung von rund 36 Tonnen auf dem Kraftarm nicht mehr zulässig ist.

In diesem Fall erarbeitet die Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH zusammen mit Fachbauleitern, Sicherheitsfachkräften und geprüften Kolonnenführern einen individuellen Montage- und Demontageplan.

Hierfür wird bereits in der Kalkulationsphase berücksichtigt, welche zusätzliche Kosten eingerechnet werden müssen, um genügend Technik für die Mitarbeiter bereitstellen zu können.

 

Montage und Demontage von Hängegerüste an Brücken

Montage und Demontage von Hängegerüste an Brücken

Allgemeine Themen / 30. Januar 2013

Fachzeitschrift „Der Gerüstbauer“

Der Gerüstbau ist mit seinen 2.600 Fachbetrieben und ca. 29.200 Beschäftigten nur eine kleine Wirtschaftsmacht im Handwerk.

Aktuelle Fachinformationen über Technik und Wirtschaft erhalten die ca. 700 Innungsbetriebe des Gerüstbau-Handwerks und die 85 Gerüstbau-Unternehmen des Güteschutz-Stahlgerüstbau e.V. regelmässig über Beratungen, schriftliche Informationen und Fachseminare. Die übrigen Gerüstbau-Unternehmen können aktuelle Informationen und Neuigkeiten über die Fachzeitschrift „Der Gerüstbauer“ beziehen. Sie erscheint sechs mal jährlich und kostet 3,50 Euro.

Uns, von der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH ist es sehr wichtig, dass unsere Mitarbeiter durch Weiterbildungen und Informationen regelmäßig profitieren, um so bestmögliche Leistungen an unsere Kunden weitergeben zu können. Aus diesem Grund sind wir in der Innung des Gerüstbauhandwerks und in dem Verband Güteschutz-Stahlgerüstbau e.V. Die Zeitschrift “Der Gerüstbauer” gehört darüber hinaus zur Pflichtlektüre.

Bestellung des Fachzeitschift

Verlag: Fachverlag Bernheine UG
Postfach 210 625, 41432 Neuss
Tel. 02137-93 22 48


http://www.der-geruestbauer.de